Pressespiegel: Nikon D7100

Die neue Nikon D7100 ziert derzeit die Titelblätter aller deutschsprachigen Fotozeitschriften. Wie schneidet das neue Modell bei den Redakteuren ab? Eine kleine Presseschau.
Bildquelle: nikonusa.com press releases

Bildquelle: nikonusa.com press releases

Wer schon mal mehrere Fotozeitschriften in der Hand hatte, ist oft ernüchtert über die doch unterschiedlichen Empfehlungen und Einordnungen. Jede Zeitung setzt andere Schwerpunkte.
 

Presseschau zur Nikon D7100

"Wer testet eigentlich die Testzeitschriften?" mag sich mancher schonmal gefragt haben. So ist es für den Verbraucher eher ernüchternd, wenn man mehrere Quellen zurate zieht. Insbesondere bei den "Bestenlisten" zeigt sich oft ein Bias für den einen oder anderen Hersteller. So sind bei der Colorfoto die DSLRs von Nikon Sieger nach Punkten, sogar die D600 schwimmt ganz vorne mit, bei der Chip Foto & Video hingegen sind eher Canon Produkte auf den oberen Rängen (mal von der sagenhaften Nikon D800E abgesehen). Die unterschiedlichen Testverfahren unter die Lupe zu nehmen, würde jedoch den Rahmen dieser Presseschau bei weitem sprengen. Die gute Nachricht gleich vorweg: Die Nikon D7100 wird von der Presse überaus positiv aufgenommen.

Digital photo

Die Digital photo lobt insbesondere eine verbesserte Bildqualität gegenüber dem Vorgänger D7000 und attestiert eine "atemberaubende Schärfe". Auch der gestiegene Bedienkomfort wird als besonderes Merkmal herausgehoben. Im Fazit wird jedoch geraten, dass die D7000 angesichts des um 350 EUR geringeren Preises die bessere Alternative sei, wenn man auf das letzte Quäntchen Auflösung und die aktuellste Technologie verzichten kann. Der Artikel ist insgesamt recht informativ und nimmt im Heft 4 Druckseiten ein. Wertung von Digitalphoto: Sehr gut

ColorFoto

Die größte Abbildung der D7100 ist auf der Titelseite von ColorFoto zu finden. Ganze 5 Druckseiten sind dem detailreichen und informativem Test der D7100 gewidmet. In Punkto Bildqualität wird die D7100 klar vor der ebenfalls neuen D5200 gesehen, was insofern interessant ist, als dass diesen Eindruck nicht alle Zeitungen teilen (siehe unten). Damit sieht ColorFoto die neue Nikon D7100 ganz klar an der Spitze der DX Kameras von Nikon, auch die Nikon D300S, das Semiprofi-Modell, muss den Platz räumen. Wertung von ColorFoto: "Setzt neue Maßstäbe in der Preisregion um 1000 EUR". Mein Tipp: Der Bericht von ColorFoto zur D7100 ist sehr lesenswert!

d-pixx

Die d-pixx widmet 4 Druckseiten für die D7100. Das Fazit bleibt jedoch etwas schwammiger, alles in allem sei die Nikon D7100 "die wohl beste Nikon mit DX Sensor". Bemerkenswert ist jedoch, dass der Artikel auch die Bildergebnisse der wesentlich günstigeren D5200 zum Vergleich heranzieht und feststellt, dass diese nicht immer auf den ersten Blick von den Ergebnissen der D7100 zu unterscheiden seien (beide Kameras haben einen 24 Megapixel Sensor). Wer alles wesentliche über die D7100 wissen möchte, kann angesichts des geringen Preises von EUR 3,30 für die Zeitschrift ruhig zu diesem Blatt greifen - die Ergebnisse sind allerdings auch nicht so detailliert aufgeschlüsselt wie in der ColorFoto. Wertung von d-pixx: "Hervorragend"

Chip FOTO VIDEO

Die Chip bringt es auf satte 6 Druckseiten für die neue Nikon D7100. Mit reicher Bebilderung werden alle Neuheiten der Kamera erklärt. Die Austattung der D7100 wird für diese Preisklasse ausdrücklich gelobt. Der Redakteur spricht gar von einem "Vollformat-Feeling". Hinsichtlich der Bildqualität sieht die CHIP die D7100 in der "Praxis" jedoch nicht vor der D5200, was angesichts des fehlenden Tiefpassfilters als enttäuschend empfunden wurde. Ausdrücklich empfohlen wird der Umstieg, wenn man von der D7000 kommt. Gesamtergebnis von CHIP: "gut"

Mein Fazit

Traue keinem Testbericht, den Du nicht selbst geschrieben hast. Geh in den Laden und nimm die D7100 in die Hand. Schaue in Foren und in Rezensionen - dort wurde die D7100 bislang sehr euphorisch aufgenommen. Wer die ganze Ausstattung (Fokusmessfelder, 100% Sucher, abgedichteter Body, 1.3x Crop Verlängerung, neue Filmfeatures, höhere Gesamtauflösung) nicht benötigt, kann sicherlich auch noch abwarten. Wer eine Neuanschaffung plant und auf Preis-/Leistung bei der Bildqualität achtet, dem empfiehlt die Presse auch die kleinere und günstigere Nikon D5200 - die im Vergleich zum Vorgänger ordentlich aufgemotzt wurde mit deutlich mehr Fokusmessfeldern und verbesserter Filmfähigkeit. Diese "Verbrüderung" ist nichts neues bei Nikon: Auch die D5100 wurde damals in Punkto Bildqualität in einigen Tests sogar vor der (jedoch besser ausgestatteten) D7000 gesehen. Je nachdem, welchem Testbericht man den meisten Glauben schenken möchte, setzt sich die D7100 jedoch anscheinend in allen Punkten an die Nikon DX Spitze - deutlich bei der Ausstattung, in Theorie mit einer höheren Schärfe und im Eindruck mit einer leicht besseren Bildqualität, insbesondere auch im höheren ISO Bereich.
Wenn Dir der Artikel gefallen hat, ist ein Teilen mit den 2-Click-Buttons unter dem Artikel ausdrücklich erwünscht 🙂

Autor: Danny Busch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Nikon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD           Fotografie Blog mit aktuellen Themen | Tipps & Tricks | Und natürlich mit Fotografien