Limburg Lahn

Limburg hat die Lahn wunderbar in die Stadt eingebaut. Hoch auf dem Lahnfelsen thront der weithin sichtbare Limburger Dom.
Limburger Dom mit alter Lahnbrücke und Wehr

Limburger Dom mit alter Lahnbrücke und Wehr

Die alte Stadt an der Lahn ist reich an Sehenswürdigkeiten. Neben dem "Märchen"-Dom und der alten Lahnbrücke findet sich in der Altstadt auch das älteste freistehende Haus Deutschlands, der Römer 2-4-6, das im Jahr 1289 erbaut wurde und fast 700 Jahre späte aufwändig saniert wurde. Das markante Gebälk des Fachwerkhauses ist im Bild hier unter dem Text zu sehen. Die rote Farbe des Doms mit den Sieben Türmen wurde Ende der 60er Jahre wieder angebracht, nachdem er fast 100 Jahre grau erschienen ist. Bei Restaurationsarbeiten Ende des 19. Jahrhundert wurde das märchenhafte Rot einfach nicht wieder angebracht. Wenig bekannt ist, dass der Limburger Dom viele Jahre lang den westdeutschen 1000-DM-Schein zierte - wahrscheinlich, weil so wenige ihn jemals in der Hand hielten. Vom Domfelsen aus hat man eine sehr schöne Aussicht.
Blick auf die Altstadt vom Domfelsen.

Blick auf die Altstadt vom Domfelsen.

Im obigen Bild sieht man auch einen von den Sieben Aufstiegen, die zum Domplatz führen. Die Altstadt selbst ist sehr gut erhalten und zieht Touristen aus aller Welt an. Gruppen von Japanern ebenso wie Amerikaner und Europäer. Limburg an der Lahn ist auch sehr beliebt bei niederländischen Campern. In der Saison sieht man viele Campingwagen mit dem NL Kennzeichen.
Limburger_Dom-0182

Altstadt am Fuße des Domfelsens.

Für mich als gebürtigen "Säcker", wie man die Limburger nennt, verbindet sich natürlich mehr als nur eine touristische Attraktion mit der Stadt. Säcker kommt übrigens daher, dass Limburg im Mittelalter die engste Stelle mit einem Aufstieg über Pflastersteinen auf dem Handelsweg von Frankfurt nach Köln hatte. Die Pferdewagen konnten vollbeladen nicht hochgezogen werden, so dass die Säcke kurzerhand entladen und auf der anderen Seite wieder beladen wurden.
Limburg an der Lahn - ganz im wörtlichen Sinne "an der Lahn"

Limburg an der Lahn - ganz im wörtlichen Sinne "an der Lahn"

Als Hesse sollte man Limburg ja so oder so kennen. Aber auch alle anderen werden sicherlich interessante Eindrücke in einem mittelalterlichem, gut erhaltenem Stadtkern erhalten. Internationale Gäste kommen mittlerweile auch regelmäßig zur weithin bekannten "Whisky Fair", der Whisky Messe rund um das schottische Nationalgetränk.  

Autor: Danny Busch


One Response to Limburg Lahn

  1. Marcy sagt:

    Hallo 🙂
    durch Zufall hab ich deine 3 Gimp Minuten im Netz gefunden und finds schade, dass es da nicht mehr Tutorials von dir gibt 😉 so super konnte ich es noch nie nachmachen, wie du es hier geschrieben hast, supi tipps – hab natürlich bisschen Vorkenntnisse deswegen gings auch einfacher 😉
    Auf den zweiten Blick hab ich Limburg gesehen – auch meine Heimat, somit wollte ich dir noch schnell liebe Grüße hinterlassen – tolle Stadt 🙂

    glg
    Marcy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Nikon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD           Fotografie Blog mit aktuellen Themen | Tipps & Tricks | Und natürlich mit Fotografien